Humboldt-Realschule Bönen

Aktionstag gegen Rassismus

Am Mittwoch (24.05.17) hat an der Humboldt-Realschule ein Aktionstag gegen Rassismus stattgefunden. Hierfür haben sich die Schüler der Schülervertretung des neunten und zehnten Jahrgangs mit Unterstützung von Lehrerin Svenja Krellmann und Schulsozialarbeiterin Christine Wypich verschiedene Aktionen ausgedacht und vorbereitet: In der ersten Pause wurden von den Klassen gestaltete Plakate mit der Überschrift „Unsere Klasse gegen Rassismus“ ausgestellt, auf denen alle Schüler unterschrieben hatten. Auch wurde eine Weltkarte aufgehängt, auf der die Herkunftsländer der Schüler/innen und deren Familien gekennzeichnet wurden, um zu zeigen, welche Nationalitäten an der Schule vertreten sind. In der zweiten Pause folgte dann ein Gruppenfoto, für das sich alle Schüler auf dem Schulhof versammelt und in die Form eines Herzens aufgestellt hatten. In der Woche zuvor wurde mit allen Klassen im Unterricht besprochen, was Rassismus bedeutet. Die Schüler waren sehr engagiert und motiviert, gemeinsam ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung zu setzen. „Uns hat es besonders gut gefallen, dass wir vieles selbstständig machen durften“, so eine Schülerin einer fünften Klasse. Der stellvertretende Schülersprecher Malte Petersmann fasste die Aktion zusammen: „Der heutige Tag hat uns verdeutlicht, dass wir immer ein wachsames Auge haben sollten, um Rassismus an unserer Schule zu vermeiden“.

Aktionstag-gegen-Rassismus


 

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728

Bildergalerie

  • London_2017-108

Aktuell sind 44 Gäste und keine Mitglieder online

Copyright © 2018 Humboldt-Realschule Bönen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.