Humboldt Realschule Bönen

Wahlpflichtunterricht – WP I

Wahlpflichtfach I in der Jahrgangsstufe 6

Der Wahlpflichtbereich beginnt in der Ausbildungsordnung für die Sekundarstufe bereits in der Jahrgangsstufe 6 mit der Erteilung des Französischunterrichts als zweite Fremdsprache. Diese zweite Fremdsprache ist für jede Schülerin und jeden Schüler verbindlich. Sie ist jedoch nur positiv versetzungswirksam; das bedeutet, dass am Schuljahresende positive Leistungen (befriedigend und besser) auch als Ausgleich herangezogen werden können.

Wahlpflichtfach I in den Jahrgangsstufen 7 – 10

Am Ende der Jahrgangsstufe 6 muss dann aus den Bereichen Fremdsprachen, Naturwissenschaften/Technik, Sozialwissenschaften und Kunst/Musik ein viertes Hauptfach gewählt werden. Bei der Wahl dieses Faches sollen sowohl Leistungsbereitschaft, erhöhter Lernwille, Motivation als auch eigene Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler berücksichtigt werden. In den angebotenen Neigungsschwerpunkten werden Bezüge zu den von Realschulabsolventen hauptsächliche angestrebten Berufsfeldern deutlich. Ohne dass eine Berufswahlentscheidung bereits zu diesem Zeitpunkt vorweggenommen wird, gibt diese Wahl doch erstmals einen Anstoß, sich mit den eigenen Interessen und Fähigkeiten intensiv auseinander zu setzen.

Das Wahlpflichtfach wird ab der Jahrgangsstufe 7 durchgängig dreistündig erteilt. Zudem werden verbindlich drei Klassenarbeiten pro Halbjahr geschrieben. In den Jahrgangsstufen 9 und 10 werden dann pro Halbjahr zwei Klassenarbeiten geschrieben. Bei der Versetzung ist dieses Fach den übrigen Hauptfächern (Mathe, Englisch, Deutsch) gleichgestellt.

Durch die Differenzierung wird der Klassenverband teilweise aufgelöst (vgl. Differenzierungsübersicht). Jedoch in den Fächern Erdkunde, Politik, Geschichte, Religion, Sport, und den weiteren drei Hauptfächern bleibt der Klassenverband bestehen.

Organisation des Wahlpflichtunterrichts

Folgender Zeitplan soll bei der Organisation der Wahlpflichtbereiche stets eingehalten werden:

  • Nach den Osterferien werden die Erziehungsberechtigten und alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 über die Inhalte, Ziele und die Organisation des Wahlpflichtfaches I in Rahmen einer Abendveranstaltung informiert. Dabei stellen die entsprechenden Fachlehrerinnen und Fachlehrer ihr jeweiliges Fach vor. Durchgängig werden diese Vorträge durch Power-Point-Präsentationen unterstützt.
  • Jede Schülerin und jeder Schüler erhält zudem vorbereitetes Informationsmaterial, damit auch die häuslichen Gespräche fundiert geführt werden können.
  • Weitere Informationsmöglichkeiten sind natürlich die Einzelgespräche mit den entsprechenden Fachlehrerinnen und –lehrern.
  • Bis ca. Ende Mai muss jede Schülerin und jeder Schüler sich auf einem vorbereiteten Wahlschein sich für einen Differenzierungskurs entscheiden.
  • Nach Auszählung der Wahlscheine werden alle Kurse mit jeweils mindestens 18 Meldungen eingerichtet. Eine endgültige Entscheidung wird erst nach der Versetzungskonferenz getroffen.

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930
Copyright © 2017 Humboldt-Realschule Bönen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.