Humboldt-Realschule Bönen

Meike – der Sammeldrache

 

Leere Druckertintenpatronen oder Tonerkartuschen der Schule schenken? Wozu denn das?

Seit Februar 2002 engagiert sich die Humboldt-RS zu Gunsten des Umweltschutzes und profitiert von der Aktion „Meike – der Sammeldrache“, die vom Entsorger Interseroh ins Leben gerufen wurde und von der Stiftung Lesen sowie dem Bundesbildungsministerium unterstützt wird.

Bei dieser Aktion sammeln bundesweit Schulen leere Druckertintenpatronen, Tonerkartuschen von Druckern und Kopierern sowie defekte CDs und Handys, um sie der umweltgerechten Entsorgung zuzuführen. Dabei werden im Rahmen des Recyclings wichtige Rohstoffe wiedergewonnen und auf diese Weise die Umwelt geschützt. Für ihren Beitrag erhalten die teilnehmenden Schulen Punkte gutgeschrieben, die sie gegen die unterschiedlichsten Prämien eintauschen können. Damit leistet das Projekt „Meike – der Sammeldrache“ einen wichtigen Beitrag zur Umwelterziehung der Schüler, die auf die beschriebene Weise für den Gedanken der umweltgerechten Entsorgung von Abfällen und des Schutzes der Erde sowie ihrer endlichen Ressourcen durch das Recycling wichtiger Rohstoffe sensibilisiert werden.

Das Projekt dient zudem, wie die nachstehende Bilanz verdeutlicht, der Akquisition finanzieller Mittel für die Arbeit der Humboldt-RS.

Unsere bisherige Bilanz kann sich sehen lassen:

Seit Frühjahr 2002 haben wir gemeinsam mit den uns unterstützenden Firmen, Eltern und Schülern viele tausend Druckerpatronen bzw. Tonerkartuschen gesammelt, was 200 Boxen bzw. 54.116 Punkten entspricht!

Mit Hilfe der Sammelaktion konnten wir in den zurückliegenden Jahren bereits sämtliche über 20 Jahre alten Tageslichtschreiber durch neue Geräte ersetzen, aber auch CD-Player sowie eine Flip-Chart anschaffen.

Nachdem nun alle veralteten und defekten Tageslichtschreiber durch neue Geräte ausgetauscht werden konnten, wollen wir in Zukunft die gutgeschriebenen Punkte nutzen, um diverse Sport- und Spielgeräte für die Pausen sowie Zubehör für den Informatikbereich auf diese Weise anzuschaffen.

Indem Schüler und Eltern durch ihre Teilnahme am Projekt einen Beitrag leisten zur Verbesserung der Schulausstattung, steigt auf diese Weise auch die Identifikation insbesondere der Schüler mit dem Schulinventar, das hierdurch eine höhere Wertschätzung erhält. Das Projekt dient somit auch zur Werteerziehung der Schüler.

Die Schülerinnen und Schüler finden die Sammelbox im Eingangsbereich des Lehrerzimmers.

Wir werden bei dieser Aktion freundlicherweise auch von diversen Selbstständigen und Firmen in Bönen und der näheren Umgebung unterstützt. Die Sammelboxen werden vom Entsorger Interseroh kostenlos angeliefert und, befüllt, wieder abgeholt, so dass den Firmen keine Unannehmlichkeiten durch die Aktion entstehen.

Eltern, welche die Möglichkeit sehen, an ihrer Arbeitsstelle für unsere Schule eine Sammelbox aufzustellen, wenden sich bitte an Herrn Bläsing, der das Projekt an unserer Schule betreut.

An dieser Stelle danken wir allen Schülerinnen und Schülern sowie Eltern, die uns bereits in der Vergangenheit tatkräftig unterstützt haben.

Besonderen Dank sagen wir auch den Firmen, die uns großzügig unterstützen.

 

 

Aktuelle Termine

Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Copyright © 2017 Humboldt-Realschule Bönen. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.